28. Dezember 2007
Der !distain audio-player auf myspace wurde aktualisiert:
Ab sofort zu hören ist ein 4-track-snippet-file zur kommenden Single-CD "Mandragore". Die ausgewählten Songs sind: "Mandragore", the FLA (!distain vs Rotersand), the League (feat. Henrik Iversen) and the FLA (ReActivate Mix).

5. Dezember 2007
!distain - Raise The Level (Russian Edition)
(Gravitator Records) / VÖ Januar 2008
Das Moskauer Label Gravitator Records hat das aktuelle !distain Album “Raise The Level” für den russischen Markt lizensiert. Die “Russian Edition” enthält zusätzlich zu den zwölf regulären Tracks des Longplayers fünf Bonus Songs.
Vier davon stammen von der “Mandragore e.p.”, die der deutschen und der US-Version von “Raise The Level” beiliegt. Remixer Peter Rainman steuerte mit seinem Remix zu “Recruit My Soul (Russian Edition Mix)” einen exklusiven Track bei. “Raise The Level (Russian Edition)“ erscheint in den kommenden Tagen in Russland (www.gravitator.ru).

2. Dezember 2007
!distain - Mandragore
(Synthphony Records)
Die erste Single-CD aus dem aktuellen !distain Album "Raise The Level" erscheint am 25.1.2008 beim US-Label Synthphony Records. "Mandragore" enthält elf Tracks, darunter acht zuvor unveröffentlichte Songs und Remixe.

Tracklist: Mandragore
1. Mandragore (Album Version)
2. the FLA (!distain vs Rotersand)
3. the FLA (ReActivate Mix)
4. Mandragore (Silica Gel Mix)
5. the League (feat. Henrik Iversen)
6. the FLA (Peter Rainman Turned On Mix feat. Rasc of Rotersand)
7. the FLA (Exilanation Mix)
8. the FLA (Sonic Decoy Mix)
9. the FLA (Peter Rainman Original Turned On Mix - Edit Version)
10. Mandragore (Instrumental)
11. White Orange Tree (Instrumental)

2. November 2007
!distain haben die Arbeit an der kommenden Single-CD ("Mandragore") abgeschlossen. Die CD enthält unter anderem zuvor unveröffentlichte Kooperationen mit Rotersand und Henrik Iversen. Exklusive Tracks und Remixe runden den Release ab. Das Veröffentlichungs-Datum steht noch nicht fest.

17. Oktober 2007
Das neue !distain Album "Raise The Level" kann in folgenden Shops bestellt werden:

!distain Shop (bitte immer eMail Adresse mit angeben)

INDIEtective

POPoNAUT

Diskpol (Spanien)

Synthphony Records (USA)

Zusätzlich ist das Album im digitalen Download erhältlich, z.B. bei iTunes und Napster.

INFO: An alle, die "Raise The Level" im !distain Shop bestellt haben und keine Bestellbestätigung erhielten: Bitte gebt nachträglich Eure eMail Adresse an. Mail dazu bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

2. September 2007
Das Online-Magazin ELEKTRAUMA führte ein Vorab-Interview mit !distain

25. August 2007
Am 1. September erscheint das Album "the first mix" von quantum dub. Die cd enthält quantum dubs zuvor unveröffentlichten "beyond remix" zu "You Mean Everything". Mehr Info HIER

15. August 2007
Ab sofort gibt es alle Songs aus "Raise The Level" im Anspieltipp

7. August 2007
Auf myspace gibt es ab sofort ein neues Soundfile zu “Raise The Level” zu hören: HIER klicken.

Bitte beachtet: Die Soundqualität ist aufgrund der File-Größe nicht dem üblichen MP3-Standard entsprechend. "Raise The Level" erscheint im Original natürlich in der gewohnten Klangqualität.

Tracklist:
1. SynthPopGirl
2. Mandragore
3. Love Machine
4. Inquisition (feat. Sara Noxx)
5. the FLA

3. Juli 2007
Das Debüt-Album von sonictune ("tales of the night") ist da!
Zu bestellen HIER

29. Juni 2007
Mit "The League" haben !distain einen neuen Song abgeschlossen. Als Gastsänger tritt dabei Henrik Iversen (Sonic Decoy / ex-NamNamBulu) in Erscheinung. Henrik fertigte zudem einen Sonic Decoy Remix von "the FLA" an.

30. Mai 2007
"Raise The Level" erscheint am 14.9.2007. Weitere Infos zum Album gibt es in der !distain Diskographie.

Am 2.7.2007 wird zuvor das Debüt-Album von sonictune ("tales of the night") veröffentlicht. Weitere Infos zur CD gibt es HIER.

10. April 2007
!distain - Raise The Level (Synthphony Records)
Rund drei Jahre nach Veröffentlichung von "25 frames a second" haben !distain die Arbeit an den Songs zum neuen Album abgeschlossen. Der fünfte Studio-Longplayer in der Geschichte der Band trägt den Titel "Raise The Level" und erscheint beim US-Label Synthphony Records.

"Raise The Level" enthält elf neue Tracks aus der Feder von Alexander Braun und Manfred Thomaser. Hinzu kommt eine Cover-Version von "West End Girls" (Pet Shop Boys). Produziert wurde die Scheibe von DJ Ram, Ingo Nordloh und !distain.

In der Erstauflage wird das Album als Doppel-CD veröffentlicht. Die zweite CD trägt den Titel "Mandragore e.p.". Enthalten sind fünf bis dato unveröffentlichte Remixe, der rare "Time Code Mix" von "History Forecast" und vier neue !distain Songs.

"Raise The Level" erscheint im August/September 2007. Weitere Infos folgen.

11. März 2007
Bei lastfm.de könnt Ihr Musik von !distain hören.

9. Februar 2007
Ab sofort kannst Du Dich im offiziellen !distain Forum anmelden, Fragen stellen, Fans treffen … Hier geht's zum Forum.

22. Januar 2007
Hier ist eine Zusammenfassung der Januar und Februar Veröffentlichungen, an deren Entstehung !distain beteiligt waren:

VÖ in Deutschland 5.1.2007
Chinese Theatre - Voices & Machines
(Song "History Forecast" plus 3 Remixe des Tracks)

VÖ in Deutschland 26.1.2007
Virtual Server - Setup
(Song "Never" / die lim. edition enthält zudem 1 Remix des Tracks)

VÖ in Deutschland 9.2.2007
V.A. - elektrisch 2
(!distain Remix des Songs "We Are Lovers" von Camouflage)

VÖ in Deutschland 26.2.2007
Essexx - Bridges
(die lim. edition enthält den !distain Remix von "Cromatics").

11. Januar 2007
Nach dem Debüt-Album "Installed" meldet sich DJ Ram 2007 mit seinem Projekt Virtual Server zurück. Der Longplayer "Setup" beinhaltet Songs, die in den letzten drei Jahren entstanden sind. Dabei arbeitete DJ Ram u.a. mit !distain, Psyche, Iris und Colony 5 zusammen. Der mit !distain eingespielte Song trägt den Titel "Never" und ist exklusiv auf "Setup" enthalten.

Mehr Infos hier: http://www.myspace.com/djram

Die CD erscheint am 26.1.2007 und kann u.a. über Poponaut bezogen werden. HIER

5. Januar 2007
"History Forecast" gibt es ab sofort als free download im extended remix von Peter Rainman HIER. Die Version ist nicht auf dem Chinese Theatre Album "Voices & Machines" enthalten.